FANDOM


Myka Ophelia Bering
Myka Bering (30).gif
Agent Myka Bering
Informationen
Geschlecht Weiblich
Rasse Mensch
Status lebendig
Ort Warehouse 13
Partner Peter Lattimer
Gespielt von Joanne Kelly
Erster Auftritt "Pilot"
Myka Actor.png


Du hast eine gewissenhafte Liebe zum Detail... Du bist akribisch... Du suchst

— Artie, Pilot

Myka Ophelia Bering ist ein Agent vom Secret Service, zurzeit ist sie beim Warehouse 13 in South Dakota stationiert. Ihr Partner ist Peter Lattimer. Sie ist eine der Hauptpersonen der Serie.

Biographie

Früheres Leben

Als sie noch ein Kind war eröffneten Mykas Eltern eine Buchhandlung namens "Bering & Sons", obwohl sie keine Brüder hat. Der Namenszusatz "Sons" dient ausschließlich dem klassischen Effekt.

Im Gegensatz zu ihrer Schwester Tracy war sie kein typisches Mädchen. So schloss sie sich lieber den Pfadfindern an, statt mit Barbies zu spielen. Als Teenager zählte zu ihren Hobbies auch das Fechten. Agent Bering ging auf die Lincoln High-School in Colorado Springs, Colorado und studierte im Jahr 2000, woraus sich das Alter von ungefähr 30 Jahren ergibt. Außer Englisch spricht sie noch vier weitere Sprachen fließend: Französisch, Russisch, Portugiesisch und Latein.

Desweiteren besitzt Myka Fähigkeiten verschiedener Kampfkünste. Myka hat ein Tattoo am rechten Knöchel, dies zeigt ein Unendlichkeitssymbol.

Romantische Beziehungen

Sam Martino

Als Agent Bering beim Secret Service tätig war, war ihr Partner Sam Martino. Sie hatten eine Affäre miteinander, obwohl er verheiratet war. Zu diesem Zeitpunkt lebte Sam aber nicht mehr mit seiner Frau zusammen. Myka erhielt von Sam den Kosenamen "Bunny". Agent Bering fühlte sich lange für den Tod von Sam verantwortlich, weil sie sich in einer Schlüsselsituation zu langsam wähnte. Sie war von Traurigkeit und Schuld gebrochen, bis sie sich klar machte, dass Sam durch kriminelle Aktivitäten umkam und zudem nicht nach ihrem Plan handelte. Später findet Myka heraus, dass nicht sie zu langsam war, sondern ein Artefakt die Zeit anhielt und sie deshalb zu spät kam.

Helena G. Wells

Es existierten viele Vermutungen über die wahre Beziehung zwischen Myka und H.G. Diese wurden aber bei der Comic-Con 2012 von Joanne Kelly, der Darstellerin von Myka, aufgeklärt. Diese sagte: "Myka will always love H.G", welches übersetzt bedeutet: " Myka wird H.G immer lieben".

In einem nachträglichen Interview mit Eddie McClintock stellten beide klar, dass diese Beziehung auf romatischer Basis ist. Diese Beziehung zieht sich über die 2. und 3. Staffel, obwohl diese nie körperlich wird. Zudem ist das die einzige romantische Beziehung von Myka, an der wir teilnehmen. Auf der Comic-Con 2011 erzählte Kelly "Myka fell in love a little bit… the closest Myka comes to a romance is with HG Wells.”

In Episode 7 der zweiten Staffel bemerkt man Mykas Gefühle zum ersten mal. Kurz bevor beide von einem Auto überfahren werden rettet H.G sich und Agent Bering indem sie einen selbst entwickelten Enterhaken an eine Brücke schiesst. Nach einer Diskussion mit Pete kommt Myka zu dem persönlichen Entschluss, dass sich Menschen ändern können, obgleich ihrer Vergangenheit.

In der selben Episode schenkt H.G. Myka den Enterhaken mit einer Notiz: "Behalte ihn und du schuldest mir was". Agent Bering ist offensichtlich sehr gerührt von dieser Geste.

In Episode 9 der zweiten Staffel begegnet Myka in einem Traum H.G. In diesem Traum wird erklärt, warum H.G in der Vergangenheit überhaupt bronziert wurde. Myka hält diese Ereignisse und die daraus gewonnen Erkenntnisse absichtlich vor ihren Kollegen geheim.

Im weiteren Verlauf spricht sich Agent Bering für die Wiederaufnahme von H.G als eine Warehouse-Agentin aus, obwohl sie weiß, das Artie dies missbilligen wird - was deren Beziehung dann auch tatsächlich auf eine harte Probe stellt.

In Episode 10 der zweiten Staffel erzählt H.G, dass viele ihrer Liebhaber männlich waren, woraus sich schliessen lässt, dass sie auch Frauen als Liebhaber hatte. Myka musste daraufhin grinsen.

Im Finale der zweiten Staffel fühlt sich von Myka von H.G hintergangen und stellt fest: " Sie verrät uns, sie verrät mich". Im Verlauf dieser Geschichte gibt Helena zu erkennen, dass sie die Welt zerstören wird. Myka zwingt Helena während deren Dialog, ihr (Myka) eine Waffe an den Kopf zu halten und fordert sie auf: "Töte mich, ich will, dass du mir in die Augen guckst und mich tötest." Helena weigert sich und gibt auf. Die Staffel endet damit, dass Myka das Warehouse mit der Begründung verlässt, dass sie mit ihrer Beziehung zu H.G beinahe die ganze Welt zerstört hätte und sich das selbst nicht verzeihen kann.

In der ersten Folge der 3. Staffel scheitern sowohl Pete als auch Mrs. Frederic, Agent Bering zurück in's Warehouse-Team zu holen, Myka arbeitet nun in der Buchhandlung ihres Vaters. Schlußendlich gelingt es ausgerechnet Helena, welche Myka in der Buchhandlung als Hologram erscheint, diese zurück in das Warehouse zu holen. H.G ist zu dieser Zeit in einem Artefakt gefangen (dies wird aber nicht erwähnt), wofür Mrs. Frederic verantwortlich ist.

H.G erscheint erneut in Episode 5, wo sie wieder Agent Bering hilft, einen Fall zu lösen. Beide kommen zu der Erkenntnis, ein gutes Team abzugegeben.

Peter Lattimer

Pete und Myka bemerken mit der Zeit das sie sich lieben.In der letzten Folge, der Staffel 5, "Endless" gestehen sich beide ein das sie sich lieben und es kommt zum Kuss.

Karriere beim Secret Service

Myka diente eingangs dem Secret Service in der Abteilung "Presidential Protective Division" als Shift-Leader. Am 8 August 2009 erhielt ihr Vorgesetzter Daniel Dickinson eine Versetzungsanordnung für Myka zu einem unbekannten Ort. Diese Anordnung trug einen einzigen Namen: "Frederic". Darüber hinaus wurde dieser Antrag als Top Secret-SCI eingestuft.

Zur Person

Myka puzzelt gern und fährt Skateboard, dies hilft ihr beim Nachdenken. Myka isst keinen Zucker, mit Ausnahme von Stresssituationen, des Weiteren will sie alles vorher wissen und versucht alles perfekt zu machen, was sie zu einem Kontrollfreak macht. Diese "Sucht" wurde wahrscheinlich durch den Tod Ihres ehemaligen Kollegen Sam verursacht, für den sie sich die Schuld gibt. Myka war früher emotional, impulsiv und hat schnell gehandelt, das änderte sich jedoch, als sie beim Secret Service anfing.

Mit Beginn ihrer Arbeit im Warehouse lernte sie auch, nach der Arbeit zu entspannen um einen emotionalen Ausgleich zu erreichen.

Myka hat Höhenangst und fürchtet sich vor Tentakeln.

Galerie

Video

Warehouse 13 - 13 Great Myka Moments-101:46

Warehouse 13 - 13 Great Myka Moments-1

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki