FANDOM


Das Metronom
Metronom.png

Status:

Zerstört

Ursprünglicher Besitzer:

ehemalig.Walter Sykes ehemalig.Steve Jinks

Funktion:

Erweckt Tote zum Leben

Erstes Auftauchen:

Die Saat des Bösen

Das Metronom kann einen toten Menschen zum Leben erwecken.

HintergrundBearbeiten

Das Metronom wird aktiviert, wenn der Benutzer eine Hand auf das aktive Metronom legt, während er die andere Hand über das Herz des Verstorbenen legt. Der Benutzer muss an den Verstorbenen denken, als er/sie lebendig war, um sich schließlich in eine große weiße Leere mit dem Verstorbenen in Sicht zu bringen. Der Benutzer muss vermeiden, zu ihm zu gehen, weil das zu seinem oder ihrem Tod führen kann. Der Prozess ist beendet, sobald es der Benutzer erreicht, den Verstorbenen zu ihm/ihr zu bringen

Aufgrund der Risiken, die während des Aktivierens dieses Artefakts eingegangen werden, wird es außerordentlich empfohlen, dass der Benutzer jemand anderen hat, um ihn/sie durch den Prozess zu leiten.

Solange das Metronom zu Ticken fortfährt, kann der Benutzer nicht sterben. Wenn das Pendel jedoch aufhört zu ticken, sterben sowohl der Anwender, als auch die wiedererweckte Person. Der Nachteil ist, wenn der Wiedererweckte sich verletzt, spürt der "Erwecker" es auch. Der einzige Weg, jemanden, der an das Metronom angeschlossen ist, davon freizubekommen, ist, dass der Benutzer eine Tat aus reiner Liebe begeht

Benutzungen Bearbeiten

Der frühste bekannte "Einsatz dieses Artefakts" war in den 1830ern, als es auf dem deutschen Komponisten Robert Alexander Schumann verwendet wurde.Im Jahr 1833 versuchte Schumann, sich zu töten, aber war aufgrund der Tatsache, dass seine Verlobte, Clara Wieck, das Metronom auf ihm benutzte, erfolglos. Schumann wurde später geisteskrank, weil er unter den Wirkungen des Metronoms wahnsinnig wurde. Im Jahr 1839 war Schumann endlichin der Lage, sein Leben vom Metronomzu trennen. Die einzige Erklärung, die er hatte, war ein Gedicht, worin er schrieb: "Um von diesen Herzen frei zu sein musst du zuforderst dein eigenes entdecken und frisch beginnen können von dort wo du einst herkammst."  Das Artefakt wurde wieder 2011 auf Marcus Diamond verwendet. Walter Sykes benutzte das Metronom auf Marcus, um ihn praktisch unbesiegbar zu machen, da Marcus außerstande war zu sterben, während er unter den Wirkungen des Artefakts war. Wiederum war Marcus ewig in Schuld zu Sykes, da Sykes mit dem Ticken vom Metronom aufhören könnte, was Marcus töten würde. Das Metronom wurde später von Claudia eingesammelt, sie ließ das Ticken aufhören und tötete damit Marcus. 

Im Jahr 2012 verwendete Claudia es, um Agent Steve Jinks zurück ins Leben zu bringen. Einmal von den negativen Wirkungen des Metronoms unterrichtet, bestand Steve darauf, dass sie das Metronom anhält. Claudia protestierte und bestand darauf, dass sie das Metronom nicht anhalten könnte, da sie ihn nicht gehen lassen wollte, so suchten sie eine Lösung. Nachdem Artie Schumanns Verwendung des Metronoms entdeckte, glaubten Claudia und Steve, dass es eine Art gäbe, ihn vom Metronom zu trennen, ohne ihn zu töten. Sie gingen zu seiner Mutter und legte den jahrelangen Streit beiseite, weil sie den Mörder ihrer Tochter Olivia verziehen hat aber Steve fühlte sich verraten. Er befreite sich somit vom Metronom.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki