FANDOM


Das Horn von Jericho
Staffel 3, Folge 5
Originaltitel 3...2...1...
Warehouse 13 3x05
Erstausstrahlung (en) 8.8.2011
Erstausstrahlung (de) 14.5.2012
Autor Bob Goodman
Regie Chris Fisher
Episodenguide
Vorhergehende Folge
"Der Stachel der Königin"
Nächste Folge
"Das Spiel der Angst"

Handlung Bearbeiten

Die Episode beginnt 1893 in London in der Nähe von Warehouse 12. Eine Person wird mit dem Horn von Jericho in Luft ausgelöst.

Derweilen in der Gegenwart ist ein Objekt in einer Farm gelandet an dem das Horn befestigt ist. Ein Ornitologe wird von dem Schall in Luft aufgelöst. Dasselbe passier mit einem Arbeiter und an einer Werbetafel. Im Warehouse zurück befragen die Agenten H. G. Wells. Myka vermutet, dass das Artefakt aus Warehouse 12 ist. Es stellt sich heraus, dass auch ein Maler verschwunden ist.

Wells erzählt dabei von dem Fall von 1893. Sir Eddington und sie suchten eine Energiequelle für eine Rakete und dafür wurde das Horn von Jericho benutzt.

H. G. Wells wird trotz Petes Unbehagen mit in den Auseinsatz genommen.

In der Vergangenheit haben die Agents Rebecca und ihr Partner Jack versucht das Artefakt zu bergen, ihr Auto steht heute immernoch an dem Ort. Das Horn ist damals aber verschwunden. Myka und Pete vermuten es war der Junge des Ornitologen, der das Horn hat. Es stellt sich heraus, dass er obdachlos war und mehr mals in einer Psychiatrischen Anstalt.

Die Situation wird brenzlig, da er auf ein volles Baseballstadion zielt. Es sind dort 40.000 Menschen um das Spiel zu sehen.

H. G. Wells kann ihn davon abbringen und das Horn kann zurück ins Warehouse gebracht werden.

Artefakte Bearbeiten

  • Horn von Jericho

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.