FANDOM


Christina Wells
Christina W.
Informationen
Titel Christina Wells
Geschlecht weiblich
Rasse Mensch
Fraktion -
Status verstorben
Gespielt von Jordyn Negri

Christina Wells (16. Mai. 1891* – 14. Juli. 1899†) ist das erste und einzige Kind von Helena G. Wells und ist bei einem Einbruch ums Leben gekommen.

Geschichte Bearbeiten

Snapshot 201hztf5282-03-11 17-27-08

Sie im Alter von acht Jahren ermordet, von Einbrechern, die in das Haus von ihr und Helena eingebrochen sind. Man erzählte Helena später, Christina habe sich sehr gut verteidigt und dabei Techniken angewandt, die Helena zwar konnte, die sie ihrer Tochter aber nie beigebracht hatte. Helena kam der Gedanke, dass sie es gewesen sein musste, die an Christinas Stelle gekämpft hatte und somit habe sie eine Zeitreise in die Vergangenheit von einem Zeitpunkt in der Zukunft aus gemacht. Sie begann, eine Zeitmaschine zu bauen, die es ihr wirklich ermöglichte, zum 14. Juli. 1899 zurückzukehren. Allerdings musste sie feststellen, dass sie die Zukunft nicht ändern konnte, jagte deshalb die Mörder ihrer Tochter nach Beendigung der Zeitreise und tötete sie auf grausame Weise.

Am Grab ihrer Tochter versteckte Helena vor ihrer Bronzierung einen Teil des minoischen Dreizacks. In einem Medaillon trägt Helena auch nach ihrer Entbronzierung, nachdem sie es sich auf dem Eschertresor zurückholte, immer bei sich.

Persönlichkeit Bearbeiten

Sie lebte in Europa/England und hat einen britischen Akzent. Sie hatte wie ihre Mutter Helena, schwarzes Haar und sie war für sie das wichtigste auf der Welt.

Sie wusste nichts darüber, dass ihre Mutter Warehouse-Agentin war. Das wollte Helena offensichtlich nicht, um sie damit zu beschützen.

Gallerie Bearbeiten