FANDOM


Chinesische Orchidee
216px-Chinesische Orchidee

Status:

Eingelagert in Warehouse 13

Ursprünglicher Besitzer:

Chinesischer Kaiser

Funktion:

Löst die Krankheit "Englischer Schweiß"

Erstes Auftauchen:

Das Gift der Orchidee

BeschreibungBearbeiten

Die Chinesische Orchidee löst den "Englischer_Schweiß" aus. Eine Krankheit bei der die Opfer innerhalb von vierundzwanzig Stunden sterben.

Als die Agents von Warehouse 8 sie fanden verwahrten sie sie in einem undurchdringlichen Behälter auf um sicher zustellen das die Krankheit nie wieder ausbricht. Sie brachten dann die Orchidee an einen sicheren Ort, wo die Familie, die in Staffel 4 zu sehen ist sie die Jahrhunderte über bewacht hat. Die Blüte löst sich in Asche auf und die Asche verbreitet sich überall in der Welt und infiziert alle.

Sie wurde später wiederhergestellt, mit Hilfe eines Rings, der wiederherstellende Kräfte besitzt.

GeschichteBearbeiten

Im 15.Jahrhundert, versuchte Europa China zu Handelsbeziehungen zu zwingen. China hatte etwas dagegen und der Kaiser schickte dieses Artefakt, als Warnung.

Eine fremdartige, blaue Orchidee, die eine Krankheit namens "englischer Schweiß" auslöst. Europa zog sich darauf hin zurück.
Chinese orchid case123

Die Orchidee in ihrem Gefäß

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.